St.Wolfgang – Der TSV St.Wolfgang lädt am Samstag, den  22. April zu einem Skiausflug nach TIROL ein. Ziel ist das Skigebiet ZELL am ZILLER. Am  letzten Saisonwochenende gibt es in der Zillertal Arena ein besonderes Highlight und Zuckerl für alle Freunde des Trachtenlooks. Das Saisonfinale 2017 steht ganz im Zeichen von Dirndl & Lederhose.  Spürbar steigende Temperaturen, perfekter Firnschnee und Sonne  machen den Frühlingslauf so besonderes. Wer zum Saisonschluss ( 22./23. April  2017) in Dirndl oder Lederhose auf die Piste geht, erhält einen  gratis Tagesskipass für die Zillertal Arena und kann sich zudem auf tolle Lederhosen Wedel Specials wie Live Musik oder ein gratis Schnapserl freuen. Mitfahren können alle Ski und Snowboard Begeisterten, auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

www.zillertalarena.com

Weitere Informationen:

Abfahrt: 06:30 Uhr St. Wolfgang (Schex) / 06:40 Uhr Haag (Bräuhausplatz)
Anmeldung: Fa. Sturz: 08072/477 / Albert u. Christine Stadler 08085/187847
Anmeldeschluss: Donnerstag 20.04.2017

Endspurt im Winter 2015/2016: Lederhosen Wedelfinale in der Zillertalarena:

An diesem Wochenende gilt in der Zillertalarena das Motto Skifahren in Tracht. Jeder Teilnehmer, der in Tracht Ski fährt bekommt die Liftkarte gratis. Die 13 Teilnehmer starteten den Skitag mit ein wenig Neuschnee und Bewölkung, durften aber am Nachmittag noch die Sonne genießen. Allerdings sorgte die starke Frühlingssonne dann für sehr sulzige Schneebedingungen. Nichts desto trotz ein würdiger Saisonabschluss!!!

Sommerprogramm 2016:

Auch im Sommer unternahmen wir alle paar Wochen Dienstag abends mit dem Radl etwas. Mal ging die Tour nach Dorfen zum Eisessen, ein anderes mal durch den Forst mit anschließendem Biergartenbesuch.

Winter 2016/2017:

Skigymnastik

Begonnen hat die Skisaison der St.Wolfganger Brettlfans wie immer mit der Skigymnastik.

Der Start dieser Vorbereitung war Anfang November und findet immer Dienstags von 19:00 Uhr – 20:00 Uhr in der Schulturnhalle statt. Die drei Übungsleiterinnen Renate Schrägle, Manuela Kastl und Andrea Reiter halten den Trainingsbetrieb immer im Wechsel ab.

Sie sorgen so den Winter über für die nötige Fitness und auch diejenigen, die nicht Skifahren, sondern sich den Winter über nur fit halten wollen sind auch immer herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahlen sind sehr erfreulich. Es waren meistens um die 20  Personen im Training. Teilweise sogar darüber hinaus und dies zeigt, das die drei ein sehr durchdachtes und abwechslungsreiches Training abhalten.

Hiermit möchte ich mich und auch im Namen der Teilnehmer bei Renate, Manuela und Andrea recht herzlich bedanken.

Die Kombination aus reiner Skigymnastik mit Dehnungs- und Rückengymnastik hält einen rundum fit und schafft einen idealen Ausgleich zum Alltag. Und wie überall – der letzte  Schwung kommt durch die passende Musik.

Skifahrten:

Samstag 14. Januar 2017
Skifahrt geplant nach LEOGANGWetterbedingt abgekürzt nach FIEBERBRUNN
Teilnehmer: 56
Bedingungen: ganzer Tag Schneefall, windig und kalt, 40 cm Neuschnee, oben schlechte Sichtverhältnisse und sehr stürmisch. Aber: Für alle Tiefschneefreaks ein Traum, solche Massen an frischem Pulverschnee hat man sehr selten!

Sonntag 5. Februar 2017
Skifahrt nach ZAUCHENSEE – FLACHAUWINKL
Teilnehmer: 48
Bedingungen: 15 cm Neuschnee,  Nachmittag viele Schneehaufen, teilweise eisig, schönes Wetter – blauer Himmel, Nachmittag leicht bewölkt

Samstag 11. Februar 2017
SÖLL – RODEL und NACHTSKIFAHRN

Teilnehmer: 50 (19 Skifahrer, 31 Rodler)
10 km beleuchtete Skipisten, 2 Rodelbahnen mit a 3.8 km Länge, bis 01:00 Uhr morgens beleuchtet
Bedingungen: Ideale Pistenverhältnisse für die Skifahrer. Die beiden Rodelbahnen waren durch die vielen Rodler am Tage schon teilweise aufgelockert und nicht mehr im optimalen Zustand aber traumhaftes Wetter – Vollmond; für Apres Ski war anschließend noch reichlich Zeit, Rückfahrt erst um 23.30 Uhr.

Rundum: Ein sehr amüsanter Ausflug – mach ma nächstes Jahr wieder !

Sonntag 12. März 2017: abgesagt

Weitere Skifahrten:

Samstag 22. April: Lederhosen Wedelfinale in der Zillertalarena

Die Skifahrten sind natürlich auch eine besondere Gelegenheit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, gemeinsam mit Freunden einen schönen Skitag zu verbringen.

Abschluss:

Abschließend möchte ich mich noch bei allen bedanken, die im vergangenen Jahr die Skiabteilung in irgendeiner Form unterstützt haben. Besonderen Dank gilt natürlich den Teilnehmern der Skifahrten. So bleibt zu hoffen, das der Winter in der nächsten Saison  auch wieder genügend Schnee bringt und das Interesse bei allen Wintersportbegeisterten groß ist. Mich würde es wieder sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich dabei seid in der kommenden Saison und wünsche

SKI HEIL

Albert Stadler

Ski Abteilungsleiter

Am Samstag den 11.02.2017 veranstaltete die Skiabteilung des TSV St. Wolfgang, wie auch schon im Jahr 2016, einen Ausflug zum Nachtskifahren und Rodeln nach Söll ins Skigebiet Wilder Kaiser Brixental. Die wie immer bestens von Albert Stadler organisierte Fahrt startete um 16:00 Uhr nachmittags in St. Wolfgang.

Nach ca. zweistündiger Fahrt erreichten die 50 Teilnehmer das Skigebiet. Perfektes Wetter mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und Vollmond, der fast das Flutlicht ersetzen konnte, luden ein die idealen Pistenverhältnisse bis 21:30 Uhr auszunutzen. Auch die Rodler kamen nicht zu kurz. Sie konnten zwischen der Hexenrodelbahn und der Mondrodelbahn wählen und jeweils Abfahrten von ca. 3,5 km genießen.

Nach getaner "Arbeit" ging es zum Apres Ski in eine der diversen Hütten und Almen, die neben den Rodenbahnen zahlreich zur Verfügung standen. Danach musste die Gruppe schon bald die Heimreise antreten, auch wenn der ein oder andere mehrmals zum Aufbruch überzeugt werden musste. Als dann um 01:30 Uhr der Bus wieder in St. Wolfgang ankam stand ohne Gegenstimme fest, dass dieser Ausflug auf alle Fälle im Jahr 2018 erneut stattfinden wird.

Auf geht´s zum Skifahren mit dem TSV St. Wolfgang

Zum Endspurt in der Skisaison 2016/2017 führt die nächste Skifahrt am Sonntag den 12.03.2017 ins Alpbachtal. Das zusammenhängende Skigebiet Alpbach/Wildschönau bietet aktuell immer noch bestens präparierte Pisten, die unter der Frühlingssonne erkundet werden können. 

Weitere Informationen:

Abfahrt: 06:30 Uhr St. Wolfgang (Schex) / 06:40 Uhr Haag (Bräuhausplatz)
Anmeldung: Fa. Sturz: 08072/477 / Albert u. Christine Stadler 08085/187847
Anmeldeschluss: Donnerstag 09.03.2017

Der TSV St.Wolfgang lädt am Samstag den 11.02.2017 zum Nachtskifahr`n ins Skigebiet SÖLL im Brixental ein.

Die Liftanlagen sind von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr in Betrieb (Beleuchtung bis 22:30 Uhr).
Gleichzeitig befinden sich am Skigebiet  zwei Winterrodelbahnen:
Hexenritt Rodelbahn
(Beleuchtung bis 01:00 Uhr) und Mondrodelbahn (Beleuchtung bis 22:30 Uhr).
Die SkiWelt bietet auch einen Rodelverleih an. Mitfahren können alle Ski- und Rodelbegeisterten, auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Verschiedene Gasthöfe und Almen (Hexenalm, Moonlightbar usw.) bieten eine hervorrangende Möglichkeiten um sich zu stärken bzw. aufzuwärmen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bestätigung der Eltern.pdf)Bestätigung der Eltern.pdf[ ]33 KB