Zum Ende der Saison konnte mit der Meisterschaft der Jugend die diesjährige Vereinsmeisterschaft abgeschlossen werden. Krankheitsbedingt mussten die Spiele der Jugend verlegt werden. Nach spannenden Begegnungen standen sich im Finale Christoph Schilling und Tobias Alsters gegenüber. In einem hart umkämpften Spiel konnte sich Tobias Alsters am Ende mit 6:4, 0:6 und 12:10 durchsetzen. Nach über 30 Jahren gibt es somit wieder einen Jugendvereinsmeister in der Tennisabteilung. Dem Sieger überreichte Jugendleiter Alexander Loipführer einen Wanderpokal.
 
Bereits im Juli wurden bei den Bambinis die Vereinsmeister ermittelt. Bei insgesamt achtTeilnehmern erreichten zum Schluss Sophie Reithmayr bei den Mädchen und Maxi List bei den Jungen die jeweiligen ersten Plätze. 
 
Bei den Erwachsenen konnten die Meisterschaften bei den Damen und Herren ausgespielt werden. In der Damenkonkurrenz setzte sich Barbara Miksch im Finale durch. Bei den Herren gab es auch dieses Jahr keine Überraschung und Georg Neumayer blieb in allen Spielen ungeschlagen und verteidigte seinen Titel aus den Vorjahren.

img 6925a14.07.2018 - Mit neuen Trikots ging es am Samstag zum letzten Punktspiel nach Forstern. Wir wussten, dass wir es erneut mit einem guten Gegner zu tun haben. So hatte Christoph Schilling mit dem Einser der Forstener einen starken Gegner, dem er nach hartem Kampf doch in zwei Sätzen unterlag. Tobias Alsters konnte sich gegen die Nummer Zwei in einem guten Spiel mit 2:0 Sätzen durchsetzen. Nicolas Liebl und Gerrit Verkühlen zeigten ebenfalls starke Spiele, mussten sich jedoch den erfahrenen Forstenern jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben. In den Schlussdoppeln zeigte sich erneut das Schilling / T. Alsters schon zu den besseren Doppeln der Liga gehören. Sie gewannen das Spitzendoppel klar in zwei Sätzen. Im zweiten Doppel konnten sich Liebl / H. Alsters leider nicht durchsetzen. Endstand 2:4. Die neu gegründete Mannschaft kann trotz dieser Niederlage auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Ein Sieg und ein Unentschieden haben die Erwartungen weit übertroffen. In zwei Wochen gehen die Spieler in ein dreitägiges TennisCamp.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (img_6925.jpg)img_6925.jpg[ ]3860 KB

In ihrem vorletzten Spiel erreichen die Spieler des TSV St. Wolfgang ein hart umkämpftes 3:3 unentschieden.

Einzelerfolge von Tobias Alsters und Nikolas Liebl sorgten für die 2:0 Führung. Gerrit Verkühlen und Christoph Schilling mussten sich ihren Gegnern in spanndenden Spielen jeweils knapp geschlagen geben. Nachdem das Doppel Gerrit Verkühlen/Hannah Alsters an die Gäste ging, setzten sich Christoph Schilling / Tobias Alsters knapp in drei Sätzen durch und sicherten so das 3:3.

Am kommenden Wochenende findet die Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung statt. Teilnehmen können alle TSV Mitglieder.

Die Auslosung ist am 13.07.2018 um 16 Uhr am Sportheim. Bis dahin können sich alle Teilnehmer bei der Abteilungsleitung anmelden.

Die Konkurenzen: Damen, Herren, Jugend, Bambini

Die Finalbegegnungen finden vors. am Sonntag Nachmittag um 14 Uhr statt.

30.06.2018 - Mit einem 4:2 Sieg beim TSV Emmering sicherten sich die Tennisherren zwei wichtige Punkte für den zweiten Tabellenplatz. Durch Siege von Georg Neumaier, Thomas Alsters und Helmut Brandl stand es nach den Einzeln 3:1. Im Einserdoppel wurde diesmal Neumaier / Brandl aufgestellt, die den Gastgebern knapp in drei Sätzen unterlagen. Alster / Böckmann konnten sich im Zweierdoppel klar mit 7:5 und 6:0 durchsetzen und sicherten somit den 4:2 Endstand.