13.07.2017 - St. Wolfgang - Nachdem der Aufstieg in die Bezirksliga geschafft war, stand die nächste Herausfordernung an: Mission Trainersuche!

Natürlich ist es schade, dass sich unsere bisherigen Trainer Theo Blabsreiter und Christian Betz bereits zu Beginn der letzten Saison dazu entschieden haben, zum Ende der Saison das Amt niederzulegen. Am Schluss war beiden anzumerken, wie schwer es am Ende nach dieser großartigen Rückrunde doch gefallen ist. Vielen Dank nochmal für alle Mühen, aber auch den Spaß, den wir zusammen haben durften. :)
Mit Geduld und Engagement konnte nun auch das Projekt Trainersuche erfoglreich gemeistert werden: Der neue Trainer der St. Wolfganger Damen heißt Gerhard Lex, ist 51 Jahre alt und kommt aus Kemoding. Den Trainerposten hat ihm seine Tochter Chrissi, die seit Kurzem bei uns spielt, schmackhaft gemacht.

25.06.2017 - TSV St.Wolfgang - Die Herrenteams starten am kommenden Dienstag in die Vorbereitung für die neue Saison. Unter der Regie des neuen Coaches Alexander Auhagen, der auch bereits den FC Moosinning in der Vergangenheit trainiert hatte, geht es in den kommenden sechs Wochen darum, ein neues Team für die Kreisklasse zu formen und fit zu machen.

Drei Spieler (Süßmaier, Bircan, Fischer) verlassen den TSV in Richtung Buchbach II, sowie Gunderlach zum Nachbarn TSV Dorfen. Dafür stoßen fünf neue Gesichter aus der A-Jugend dazu. Damit werden die Karten für den Kader der ersten Mannschaft wieder neu gemischt und erst die Vorbereitung wird zeigen, wie die Stammplätze verteilt werden. Das unterstreicht auch den erstrebten Neuaufbau, bei dem Freude am Fußball, Disziplin und Engagement im Team im Vordergrund stehen werden. 

4.6.2017 - TSV St.Wolfgang - Zwölf Absagen von Spielern, einige davon nur wenige Tage vor dem Spiel, sorgten dafür, dass fast die komplette zweite Mannschaft gegen den SVA Palzing antreten musste. Eine Vorverlegung der Partie wurde leider von den Gästen abgelehnt. So war die Höhe der Niederlage mit 0:9 zwar bitter, aber nicht verwunderlich.

Zunächst stemmten sich die Gastgeber noch tapfer gegen die überlegenen Amptertaler. Lediglich ein Doppelschlag von Markus Weinbacher (15. / 28.), sowie ein sehenswerter Kopfstoss von Thomas Kaindl mit dem Pausenpfiff sorgten für eine 3:0-Gästeführung.

5.6.2017 - TSV St.Wolfgang - So richtig geglaubt hatten es die St.Wolfganger Damen ja zu Saisonbeginn nicht. Doch mit dem Schlusspfiff hatten sich die Damen des TSV St. Wolfgang nach einem 2:0-Erfolg in Attenkirchen den Aufstieg erkämpft. Mit einer überragenden Rückrunde belohnten sich die Wolfgangerinnen mit dem zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga und damit dem direkten Aufstieg in die Bezirksliga.

Vor Anpfiff war das Ziel klar gesetzt, doch nur mit einem Sieg war der Aufstiegsplatz sicher. Es war bei knapp 30° Grad ein kräftezehrender Kampf um die drei Punkte. Erfreulicherweise wurde er schlussendlich gewonnen, denn auch der Verfolger Eching konnte punkten. 2:0 lautete der Endstand, der nicht zuletzt der Abwehr zu verdanken war, die sich wieder einmal zu den beiden Besten der Liga zählen kann. Die Tore dazu lieferten kurz vor der Halbzeitpause Nina Grundner, die damit drittbeste Torschützin der Liga ist, und Maria Meckes in der 75. Minute per Elfmeter.

29.5.2017 - TSV St.Wolfgang - Im letzten Spiel der Saison konnten die Damen zu Gast bei der SpVgg Attenkirchen einen 2:0 Sieg einfahren und sich so den Vizemeistertitel und den direkten Aufstieg in die Bezirksliga sichern. Torschützen waren Nina Grundner zum 1:0 und Maria Meckes per Elfmeter zum 2:0 Endstand.

Die Damenmannschaft bedankt sich bei allen Fans und Unterstützern, die sie während der Saison begleitet haben! Bei der Familie Faltermeier, die uns neben den Erfolgstrikots der Rückrunde auch mit persönlicher Fanbegleitung unterstützte! Bei Familie Butzenberger, die uns immer bei allen Spielen begleitet und unterstützt und bei Hans Wimmer, der uns sicherlich weiterhin immer zuschaut und die Daumen drückt! Und natürlich bei allen anderen, die uns bei unseren Spielen unterstützen! Wir freuen uns immer sehr über Besuch an unserem Spielfeldrand!